Was ist der Content Master?
Vorteile
Funktionsweise
Systemvoraussetzungen
Preise
Anfrage

Die Funktionsweise des Content Master

Ihre im CMS erfassten und gepflegten Daten werden auf dem CMS-Hochleistungsserver in einer Datenbank gespeichert. Ihre eigentliche Homepage selbst besteht aus einem sogenannten CMS-Client, einem Paket von PHP-Dateien, die keine Inhalte Ihrer Homepage darstellen, sondern nur zur Kommunikation zwischen dem CMS-Datenbankserver und dem Server, über den Ihre Homepage abgerufen werden kann, dienen.

Nachdem Sie sich über den Webbrowser mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem Kennwort auf dem
CMS-Datenbankserver angemeldet haben, können Sie bequem das optische Erscheinungsbild,
die Menüstruktur Ihrer Seiten, die Inhalte und viele weitere Einstellungen festlegen bzw. ändern.
Wir haben Ihnen hierzu am Ende dieser Seite einige Screenshots mit Beispielen von Eingabemasken aus dem Administrations-Bereich einer Homepage zusammengestellt.

Alle diese Daten werden zusammen mit Daten die evtl. von einem Besucher Ihrer Webseiten erzeugt werden (z.B. einer Bestellung) in einer Datenbank gespeichert. Dieser wird täglich komplett gesichert, sodass auch im Falle eines Server-Crashes diese wieder problemlos hergestellt werden können.
Dieser Backup-Service ist für Sie in Ihrem monatlichen Content-Master-Mietpreis bereits enthalten !
(Viele Mitbewerber bieten solch einen Service erst gar nicht an oder wenn dann nur zu extrem teueren Konditionen)

Nun müssen Sie sich nur noch überlegen, wo in Ihren Seiten welche Daten wie (d.h. mit Hilfe welchen Moduls) angezeigt werden sollen. Anschließend erfassen Sie einfach und bequem die gewünschten Daten (wie Texte, Bilder, etc.). Vorhandene Texte können einfach kopiert und müssen nicht nochmals abgetippt werden, Sie müssen diese lediglich in dem komfortablen, im CMS zur Verfügung stehenden, Text-Editor in der von Ihnen gewünschten Optik formatieren.

Wenn nun Ihre Webseiten von dem Webserver abgerufen werden, der für das Hosting Ihrer Seiten zuständig ist (Kunden-Webserver), wird automatisch durch den CMS-Client eine Verbindung zum CMS-Server aufgebaut, die entsprechenden Daten aus der Datenbank abgerufen und durch den Client dann in Ihren Seiten ausgegeben. Dieser Vorgang geschieht ohne Verzögerung in Echtzeit und bleibt dem Besucher Ihrer Seiten verborgen. Selbst wenn sich ein Besucher den Quelltext Ihrer Seiten ansieht ist nicht zu erkennen, dass die Inhalte der Seiten dynamisch generiert aus einer Datenbank kommen.

Beispiele von Erfassungsmasken aus dem Administrations-Bereich
(durch Klick auf ein Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung)



Benutzeroberfläche des Admin-Bereichs


Grundeinstellungen wie Meta-Tags, Seitentitel usw.


CSS-Verwaltung


Bearbeitung Haupt- und Untermenüpunkte


Upload von Metadaten wie Bilder, PDF, Audio usw.


Ansicht der vorhandenen Unterseiten


Bearbeitung einer Unterseite


Bearbeitung eines Textes im Editor


Verwaltung des Bereichs für Linklisten

1|Seite 1 von 1
Aktuelle Seite ausdruckenSeite weiterempfehlenSeite zu Favoriten hinzufügenNach ganz oben scrollen
CMS - Content Management System by Content-Master.de